Aylin

Der Baum und der Bach (Sonett)

Der Baum und der Bach (Sonett)

 

Am steilen Hang hat Schicksal dich gepflanzt.

Du wölbst dein Haupt wie schützend einem Bach.

Ihm zugewachsen ist dein Blätterdach,

als löcke er dein Laub, das mit ihm tanzt,

 

das neckisch spielt im unschuldsvollen Klar

vor einem Umland, von der Welt verschlissen,

am neuen Morgen schon in sich zerrissen

um das, was wäre und doch niemals war.

 

Nun dräut der Himmel, Wolken jagen wild.

Es peitscht der Sturm den Bach zum großen Fluss.

Du schweigst und deine Krone wiegt sich mild,

 

denn immer noch, als wär es dir ein Muss,

reichst du die Zweige ihm wie einem Kind,

derweil der Himmel Regenbogen spinnt.

(c)Aylin

 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Aylin).
Der Beitrag wurde von Aylin auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 19.06.2017. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

REALWORLD - Stadion der Märtyrer von Michael Morten



Angriff auf ein Fußballstadion
Sharon Stockwell, eine britische Journalistin, wittert die Topstory Ihrer Karriere. Sie ist den größten Terroranschlägen aller Zeit auf der Spur.
Gemeinsam mit Max Redcliff, einem britischen MI5-Agenten kurz vor der Pensionierung, versucht sie die Pläne der Terroristen zu durchkreuzen.
Sie muss das schreckliche Geheimnis ihres undurchsichtigen Exfreundes enträtseln, der eine Schlüsselfigur im tödlichen Kampf gegen den Terror ist.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Nachdenkliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Aylin

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Soll ich? von Aylin . (Nachdenkliches)
DAS VERLORENE PARADIES von Simone Wiedenhöfer (Nachdenkliches)
Was ist kostbar von Brigitte Haase (Nachdenkliches)