Gabriele A.

S i n n - L o s - V e r g e u d e t



Läuft uns die Zeit in Wahrheit davon
wenn wir sie sinnvoll zu nutzen glauben
Merkwürdig - dennoch vertraut ist sie schon
wir lassen zu gerne uns jener berauben

Die Zeit wird niemals in Ruhe uns lassen
da sie fortwährend vergänglich ist
ferner unbändig kann man sie nicht fassen
ewig sie in die Unendlichkeit fließt

So möchten wir jede Minute genießen
all die Jahre nicht sinnlos verschwenden
Ging sie verloren wenn wir sie ließen
um in der Ewigkeit niemals zu enden

Kann sie den Rhythmus des Lebens bestimmen
und uns die seelische Kraft zurückgeben
Lebe bewusst und du kannst sie gewinnen
mit uneingeschränktem Vertrauen ans Leben

(c) Nordwind

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gabriele A.).
Der Beitrag wurde von Gabriele A. auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 24.06.2017. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Innere und äussere Wahrnehmung von Florentine Herz



In meinem BUCH „INNERE UND ÄUSSERE WAHRNEHMUNG“ sollen vor allem psychisch erkrankten Menschen Wege aufgezeigt werden, konkret veranschaulicht durch Übungsab-folgen, wie durch präsentes Sein mehr Selbstausdruck erfahren werden kann. Spürbewusstsein ist der Schlüssel dazu. Auch Menschen ohne Krankheits-diagnose bewegen sich oft an der Grenze eines „normalen“ Empfindens, bedingt durch Stress etc. Meine Texte sollen Mut geben, sich auf eine energetische Ent-deckungsreise zu begeben – zurück zur wahren, reinen Natur des Menschen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Gabriele A. hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Nachdenkliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gabriele A.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

....Und es überrollt uns.... von Gabriele A. (Aktuelles)
Die Macht der Worte von Helga Edelsfeld (Nachdenkliches)
AUSZEIT von Christine Wolny (Allgemein)