Marlene Remen

Was wird der Tag dir geben ???

Ein täglich gleiches Einerlei, hat grade erst begonnen.
Was macht dein Herz ein wenig frei, bevor er ist zerronnen ?

Ein jeder Tag macht deutlich dir, die Zeit, sie bleibt nicht stehn.
Aufhalten, nein, kannst du sie nicht, sie wird stets weitergehn.

Wen kümmerts schon, wie du dich fühlst,  Probleme gibts genug.
Veränderungen gibt es nicht, es wär nur Selbstbetrug.

Stell dich dem neuen gleichen Tag, der wie die Andren wird.
Und sieh, wie weit du kommen wirst, wohin er dich heut führt .

Doch horch, hörst du der Vögel Lied, es bringt  auch Freude dir.
Laß es ganz tief ins Herz dir ziehn, laß Sorgen vor der Tür.

Bin zur Zeit ein wenig mutlos, es geht mir
gesundheitlich nicht so gut. Dann bleiben all
diese Nachdenklichkeiten nicht aus.
Marlene Remen, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Marlene Remen).
Der Beitrag wurde von Marlene Remen auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 27.06.2017. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Auf den Punkt gebracht - Gedichte aus dem Leben von Cornelia Hödtke



Der vorliegende Gedichtband enthält Gedichte aus dem Leben, die von Herzen kommen und zu Herzen gehen. Sie machen Mut, regen zum Nachdenken an oder zaubern ein Schmunzeln auf Ihr Gesicht.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Nachdenkliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Marlene Remen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

ES BLEIBT DIE LIEBE von Marlene Remen (Trost & Hoffnung)
Nebulös von Ingrid Drewing (Nachdenkliches)
Efeu von Ingrid Drewing (Besinnliches)