Inge Hoppe-Grabinger

Frösche, unleserlich



In meinem kleinen Gartenreich
da hüpfen Frösche, tausend,
sie sehnen sich nach einem Teich,
um alle Ecken sausend.

Die Scheune stört sie, das ist klar.
Wie kann man die umrunden?
Ein Ausweg wäre wunderbar,
noch ist er nicht gefunden.

Vielleicht stell ich ein Schild jetzt auf,
drauf könnte groß man lesen:
"Ihr Frösche, kommt hier lang zu Hauf,
vorbei an Axt und Besen!"

Doch irgendetwas sagt mir gleich,
das wär nicht angemessen,
die Frösche ignoriern mein Schild,
aufs Lesen nicht versessen.

Ich lass den Dingen ihren Lauf,
die Frösche lass ich suchen!
Ach, passt doch auf euch selber auf,
ich ess Rhabarberkuchen ....
----------

p.s.:  die Fröschlein sind kaum l cm groß.  

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Inge Hoppe-Grabinger).
Der Beitrag wurde von Inge Hoppe-Grabinger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 28.06.2017. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Oasenzeit. Gedichte und Geschichten von Rainer Tiemann



Hin und wieder brauchen Menschen Ankerplätze in ihrem Leben. Sie suchen deshalb nach Oasen, die Entspannung bieten. Dies können geliebte Menschen, die Familie oder gute Freunde sein. Für manche sind es ganz bestimmte Orte oder Landschaften. Anregungen oder Ruheorte, z.B. durch entspanntes Lesen von Lyrik zu finden, ist ein Anliegen von Rainer Tiemann mit diesem Buch „Oasenzeit“. Es lädt dazu ein, interessante Regionen, z.B. Andalusien, Cornwall, die Normandie oder das Tessin zu entdecken. Aber auch Städte, wie Brüssel, Florenz und Paris, Schwerin, Leipzig oder Leverkusen können Oasen sein, die jeder Mensch neben dem Glück der Liebe zeitweise braucht.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (10)

Inge Hoppe-Grabinger hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Verrücktheiten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Inge Hoppe-Grabinger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das Vogelnest (ein Berlin-Gedicht) von Inge Hoppe-Grabinger (Jahreszeiten)
Tierliebe von Karl-Heinz Fricke (Verrücktheiten)
Liebesreimereien von Uwe Walter (Elfchen)