Robert Nyffenegger

Jetzt und Früher

Wenn ich die Zeit von jetzt vergleich
Mit derer von viel früher,
Dann wird`s mir in den Knien weich
Und gar nicht ridiküler.
 
Man war noch mit dem Chef per Sie,
Denn er hat doch befohlen.
Heut sagt man Du und irgendwie
Und macht bloss Kapriolen.
 
Man spricht von Team, das ist heut in
Und jeder spielt den Chef.
Das sei für jeden ein Gewinn,
Der Jüngste selbst macht kläff.
 
Man macht heut alles digital
Und spart dabei Papier.
So dacht man anno dazumal,
Das Gegenteil spielt hier.
 
Was man auch tut, befiehlt und denkt,
Man macht’s für ersten Schritt.
Wohin den zweiten dann man lenkt,
Ist ohnehin bloss Shit.
 
Ein jeder, der sich heut bespricht,
Er tut es mit Maschinen.
Das ist heut praktisch seine Pflicht,
Man muss sie bloss bedienen.
 
Wenn einer einmal Scheisse baut,
Hat das nie Konsequenzen.
Das Schlimmste was man ihm zutraut:
Psychiater  Audienzen.
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Robert Nyffenegger).
Der Beitrag wurde von Robert Nyffenegger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 26.07.2017. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Ein Teil von mir von Karin Schmitz



Sinnlich, erotische Lyrik

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (10)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Satire" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Robert Nyffenegger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Eine schwerwiegende Frage von Robert Nyffenegger (Satire)
Wadlbeisser von Paul Rudolf Uhl (Satire)
Altersheim von Karl-Heinz Fricke (Trauriges)