Paul Rudolf Uhl

DROHNEN

                Eine beinahe autografische Geschichte:

                   

 

Bin i gesdan – i sog s ehrlich –

z Garmisch am Marienplotz

auf da ojdn Parkbank  gsessn,

untahojt mi mit ram Spotz…

 

Noch ra Weil, do  bin i dürsti,

drum mecht i in d Schrann*  nei geh…

Rumped mia a so a Drohna

an mei Hirn hi! – Goar ned schee!

 

 „Herrgott!“ schrei  i - (bin daschrockn)

„So a Glumpzeig! – Derf des sei !?“

Und weil s grod vor mia am Bodn liegt,

schmeiß i s glei in Abfall nei…

 

Weit und broad is neamds zun sehgn, der

des vaflixt  Glump gsteiad hod…

Werd eahm scho davo sei! – Freili –

Funk geht ned guad in da Stodt…

 

„Glück ghabt!“ denk i  „s kunnt ins Aug geh!“

Kriag an Pinkl auf da Stirn…

Dass ma sowos kaffa derf, des

konn i oafach ned kapiern !

*Schranne; ursprünglich Kornspeicher, heute Gasthaus

                                                               P.U. 25.07.17

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 28.07.2017. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aktuelles" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Schnee von Paul Rudolf Uhl (Aktuelles)
Kritiken von Franz Bischoff (Aktuelles)
einfach mensch von Klaus Lutz (Besinnliches)