Jürgen Wagner

Der Fluss




Der Erde entsprungen, als Rinnsal begonnen
Und weiter gedrungen, den Weg genommen
Die Mulden gefüllt, das Hohe umspielt
'Wohin' war verhüllt, die Neigung, sie gilt

Sich weiter verbunden und Kraft gewonnen
Durch Tiefen gedrungen und Felsen genommen
Das Leben geschenkt und Städte gegründet
Die Wesen getränkt, ins Meer gemündet





Habe dazu eine kleine Hommage an die 'Große Lauter' auf der Schwäbischen Alb gemacht: https://youtu.be/RYMLG93ABmc



 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Jürgen Wagner).
Der Beitrag wurde von Jürgen Wagner auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 28.07.2017. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Jürgen Wagner als Lieblingsautor markieren

Buch von Jürgen Wagner:

cover

Initiation und Liebe in Zaubermärchen: Eine Brücke zu dem alten Wissen von Jürgen Wagner



9 europäische Initiationsmärchen über die Einweihung in wesentliche Aspekte des Lebens, vorgestellt und ausgelegt

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Natur" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Jürgen Wagner

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

PFLEGE-DIENST von Jürgen Wagner (Gesellschaftskritisches)
DAS WATTENMEER von Christine Wolny (Natur)
AHNUNGEN STEIGEN AUF von Renate Tank (Frühling)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen