Roland Drinhaus

Ein Schmähgedicht (mit Semmel)












Frau (Herr)  XX hat kein Großhirn mehr,
wo jeder weiss, es fehlt ihr 
(ihm) sehr.
So wird der Kopf ihr
(ihm) aufgesägt,
gleich überm Hals, der diesen trägt.....

dann stopft von von unten, so solls sein,
der Doktor ihr
(ihm) ne Semmel rein.
Denn diese ist, -bei aller Ehre....
schlauer noch als ihres
(seines) wäre.









Anmerkung:
Mir ist wichtig darauf hinzuweisen, dass es für dieses Gedicht absolut keinen
konkreten Anlass gibt.Daher habe ich es hinsichtlich von Namen und Geschlecht
auch neutral belassen.
Ich schrieb es vor ein paar Tagen spontan, als ich in einem Chat mit Freunden
am lästern war.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Roland Drinhaus).
Der Beitrag wurde von Roland Drinhaus auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 29.07.2017. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Land des Lebens von Silke Burchartz



Worte nicht laut und doch verstanden
Nicht gehört, sondern gelesen
und dann auch behalten für die Ewigkeit

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Roland Drinhaus

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Frei wie ein Kondor von Roland Drinhaus (Träume)
Morgen wieder von Margit Farwig (Humor - Zum Schmunzeln)
Gar nicht so leicht... von Paul Rudolf Uhl (Ratschlag)