Gabriele A.

Das Auge der Sahara..

 

Im Auge ferner Zeit entsteht allein
eine Schöpfung über Jahrmillionen
durch Wasser Klüfte Lavaeruptionen
auch Wind und Regen schliffen das Gestein


Bis heute rätselhaft noch die Struktur
nur aus dem Orbit ist es zu erkennen
als Wunder uns´rer Erde auch zu nennen
ein „Schönheitsfleck“ im Sande der Natur


@Nordwind

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gabriele A.).
Der Beitrag wurde von Gabriele A. auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 03.08.2017. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Post-Mortem-Kino von Paul Riedel



Ein Manager feiert einen neuen Meilenstein in seiner Karriere. Als er nach Hause kommt, erfährt er, dass seine Tante gestorben ist und die Bedeutung seiner beruflichen Erfolge schwindet dahin.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Gabriele A. hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Kreislauf des Lebens" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gabriele A.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

B e d e c k t von Gabriele A. (Lebensfreude)
Begierig von Rainer Tiemann (Kreislauf des Lebens)
All I have to do is Dream von Werner Malkowski (Erotische Gedichte)