Veit Stanley

Ode an die Tresen(h)olde


Da steht sie vor mir, oh mein Lord,
ich reiß mich zusammen in einem fort.

Schön ist sie in Übermaßen, meiner nicht würdig sie zu fragen,
gar sie anzusprechen will ich nicht wagen.

Würd ich nur wissen die richtigen Worte zu finden,
soll ich sagen ich möcht mich mit ihr binden?

Fände sie´s auch gar nicht schlecht,
würd sie sagen nein, dann hätt ich Pech.

So steh ich da beheme, trottelig und blöde guckend,
so fängt sie da gar an nervös zu zucken.

Genauer schau ich zu ihr hin, da hinterm Tresen,
gewahr wird mir, sie scheint dort wohl nicht allein gewesen.

Ein anderer Gentleman kam empor,
recht groß und von stattlicher Natur.

Scheint als habe er´s ihr soeben,
ordentlich mit dem Mund gegeben.

Dieser alte Hund,
mir wurde es zu bunt.

Traurig wende ich mich ab,
da hat´s wohlwollend wieder einmal nicht geklappt.

Ich armer Tor,
bin so einsam wie zuvor.

Verliebt gar war ich zutiefst in sie,
doch bemerkt und willentlich, sie hat mich nicht zurückgeliebt.

Nun gehe ich weiter alleine meine Schritte,
mit viel Hoffnung und einer Bitte.

Oh du Heilige, große schlanke Schnitte kommst alsbald,
zur rechten Zeit, zu mir geeilt! 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Veit Stanley).
Der Beitrag wurde von Veit Stanley auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 04.08.2017. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Alltagsrosen - gereimtes Leben - Großdruck von Christa Siegl



Die Autorin entführt den Leser in ihre gereimte Geschichtenwelt einerseits mit Ironie die schmunzeln läßt, anderseits regen lebensnahe Themen zum Nachdenken an. Die Gedichte muntern auf und zaubern ein Lächeln aufs Gesicht und in das Herz.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Ode" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Veit Stanley

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

SCHWÄBISCHE HEIMAT von Rainer F. Storm (Ode)
Maikäfer flieg . . . von Heinz Säring (Humor - Zum Schmunzeln)