Hermann Braun

Die unheilige Dreifaltigkeit

Putin, Erdogan und Trump

 

Ja, ich weiß Bescheid und leide,

denn die Typen sind verrückt!

Erdogan und Putin, beide (...),

sind wie Trump, total missglückt!

 

Das jedoch ist längst nicht alles,

denn das Böse ist sehr stark.

Auch bei uns, jawohl, ich schnall es,

komme langsam aus dem Quark!

 

Dieses Kungeln, sich Liebhaben,

Respektieren, Lug und Trug,

zu des kleinen Mannes Schaden,

was ich habe, das ist Wut!

 

Diktaturen, wachsen, blühen,

dass es einem bangt und graut.

Schäbig, schändlich unser Mühen,

welches mir die Sinne raubt.

 

Und dann diese Auto-Lobby –

Mensch, man, Meier, mir wird schlecht –,

der Regierung liebstes Hobby,

dummdreist, schäbig und nicht echt!

 

Dieses unselige Treiben,

von der Politik gestützt,

läßt allein die Kleinen leiden,

die noch niemand hat beschützt.

 

Die Gesundheit wird geopfert –

wichtig nur, der Rubel rollt.

Ganz im Sinne der großkopfert

Achtung nur dem Mammon zollt!

 

© hb/05.08.2017


Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Hermann Braun).
Der Beitrag wurde von Hermann Braun auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 05.08.2017. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Nickname Sonnenschein von Feli März



Kurz vor der Hochzeit mit Tom muss sich Henriette den schmerzhaften Tatsachen stellen: Ihr Fast-Ehemann geht mit ihrer besten Freundin ins Bett!
Ihr darauf folgendes Login in einer Datingbörse entwickelt sich nach anfänglichem Spaß und der wohlverdienten Entspannung immer mehr zu einer fatalen Sucht und stellt Henriette erneut auf eine harte Probe.
Eine Geschichte, die Herz, Lachmuskeln und Galgenhumor gleichermaßen anspricht.
Happy End? Wer weiß...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gesellschaftskritisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Hermann Braun

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Tief in uns von Hermann Braun (Einsicht)
Scheinbar von Adalbert Nagele (Gesellschaftskritisches)
DER KUCHENDIEB von Christa Astl (Das Leben)