Horst Fleitmann

In der Spur bleiben

Es gibt Alte, die beschließen
sich das Leben zu verdrießen.  
Die sich halbwegs zwar bewegen,
doch mehr tot sind als zu leben.

Früh am Morgen immer wieder
ordnen sie erst ihre Glieder,
Blutdruck messen, Pillen schlucken.
Ahh... das Kreuz macht wieder Mucken

Kaffe kochen, Brötchen essen, 
zweites Mal den Zucker messen. 
Zähne aus dem Glase nehmen,
Kater Mucki fressen geben. 

Arzttermin ist abzustimmen,
nicht vergessen, Stuhl mitbringen.
Meckern mit den Nachbarskindern
die das Wohnerlebnis mindern.

Nun auf die Verwandtschaft fluchen
die nur nach der Erbschaft suchen.
Auf dem Gang zum Arzt fällt ein,
heut tut weh mal's linke Bein.

Denn der Doc hat unumwunden 
an dem rechten nicht gefunden.
Endlich will man neue Pillen 
um den Pseudoschmerz zu stillen.

Nach der Praxis in den Park, 
weil der Tratschdrang allzu stark.
Seinesgleichen wird getroffen
die auch mit der Welt nur zoffen.

Warum, denkt der Alte dann,
ruft mich keine Sau mehr an?
Blieb er rege in den Jahren, 
könnte er's sich selber sagen:

Alt zu werden ist dann prächtig,
Wenn man interessiert bleibt mächtig,
zudem sich so gut wie's geht
zu beschäftigen versteht.

Reisen, Tanzen, Musizieren, 
statt die Wände anzustieren. 
Freunde treffen, lesen schwimmen 
nicht das Klagelied anstimmen.

Kunst genießen in Museen
auch mal ins Theater gehen
Lesen, Schreiben, Partner lieben,  
ohne Angst vorm Kinderkriegen.

So wird lächelnd alt man gerne
ob Zuhaus ob in der Ferne.
Wer's nicht kennt, dem rät man nur:
Machs, dann bleibst du in der Spur.

© Horst Fleitmann 8 / 2017

Einfach mal reinschauen: www.horst-fleitmann-gedichte.de

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Horst Fleitmann).
Der Beitrag wurde von Horst Fleitmann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 06.08.2017. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Ein Teil von mir von Karin Schmitz



Sinnlich, erotische Lyrik

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Das Leben" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Horst Fleitmann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Haferschleim... von Horst Fleitmann (Menschen)
GEDANKEN von Christine Wolny (Das Leben)
Blätterflug von Rainer Tiemann (Jahreszeiten)