Aylin

Eisworte( Ghasele)

Eis-Worte (Ghasele)

 

Aus fahlem Licht versprenkelt sich zu Funken,

als würde Schatten man ins Golden tunken,

der Wintersonne unterkühltes Schmeicheln.

 

Aus ihrem Becher schlürfst du worte-trunken

vereiste Düfte, die die Sinne streicheln,

du stolze Rose, wie im Traum versunken.

 

Verblendest du dir jene harsche Kost,

hast gar die Funken noch herangewunken.

Und Wort-Sorbet rinnt schwer wie süßer Most,

gebettet in ein Meer von tausend Funken.

(C) Aylin

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Aylin).
Der Beitrag wurde von Aylin auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 07.08.2017. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Neue Gedanken zum Leben und Heilen von Dagmar Berg



Artikel über Leben, Krankheit und Gesundung

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Beziehungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Aylin

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Heldin des Winters von Aylin . (Humor - Zum Schmunzeln)
Vergissmeinnicht von Ingrid Drewing (Beziehungen)
M e n s c h e n . . . . . von Ilse Reese (Menschen)