Horst Rehmann

Satan ist der große Chef

Der Satan ist der große Chef,
er führt und lenkt zurzeit global,
hauptsächlich beim Regententreff,
diktiert er Handlungen total.

Das Gute wird von ihm verflucht,
und die Regierungschefs verhext,
er ist mit Wissen gut betucht,
und schreibt stets den Gesetzestext.

Er verpönt feste Verträge,
macht einfach das, was ihm gefällt,
er verteilt nur Paukenschläge,
mit denen er die Menschheit prellt.

Als Bürger fragt man sich sehr oft,
wie konnte so etwas gescheh´n,
ganz anders als man sich erhofft,
muss man auf Scherbenhaufen seh´n.

Trotz der Regentenschwindelei,
schwört man der Partei die Treue,
und folgt noch dieser Schweinerei,
täglich - jedes Jahr aufs Neue.

© Horst Rehmann

19.08.2017

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Horst Rehmann).
Der Beitrag wurde von Horst Rehmann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 11.08.2017. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Horst Rehmann:

cover

222 Gedichte: Liebe & Lyrik & Humor & Aphorismen von Horst Rehmann



222 Gedichte; eindeutig - zweideutig, mehrdeutige, nachdenkliche und gekonnt gereimte Poesie, die geschmackvoll mit vielerlei Liebesversen durchwirkt ist. Ein außergewöhnliches Buch mit Satire und guter Unterhaltung, das zu den verschiedensten Anlässen und Begebenheiten serviert werden kann. Schmunzelnde Buchstaben der Wortspielereien, welche liebevoll mit Aphorismen angereichert sind. Ein gehöriger Spritzer Humor mischt sich ebenfalls unter. Liebliche Wortküsse und passend zu den Jahreszeiten sortierte Reim-Kompositionen, die jeden Lachmuskel zum Training einladen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gesellschaftskritisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Horst Rehmann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ein besonderer Tag von Horst Rehmann (Erfahrungen)
Gesundheitsfonds - Kuriositäten von Margit Farwig (Gesellschaftskritisches)
- Fauler Apfel - von Edeltrud Wisser (Menschen)