Gerhard Krause

Eigentum, wem gehört's?

Ich lag im Garten hinterm Haus
im Liegestuhl und ruh’ mich aus,
Ein schöner Tag die Sonne schien
ich sah am Himmel Wolken ziehn,
da trieb mich der Gedanke um,
was ist denn wirklich Eigentum?

Ist was ich erwarb wirklich mein,
nach dem Gesetz soll es so sein.
Man ist in vielen tausend Jahren
mit dem Erwerb doch so verfahren
und der Mensch eignete sich dann
die Güter dieser Erde an.

Er sei der Herrscher wie er glaubt
und die Erde wird ausgeraubt
nur des Profites wegen wird  zerstört
was eigentlich nicht ihm gehört
Die Sucht nach Schätzen dieser Erden
lässt ihn zum Nimmersatt nun werden

Wir sind auf Erden hier nur Gast
auch wenn das Manchem gar nicht passt.
Was nützt mir Geld, Gold, Edelstein
mal wird mein letztes Stündchen sein
da lass ich mit ‘nem starren Blick
das alles auf der Erde zurück

Und hat mich die Erde aufgenommen
von der ich einst mal bin gekommen,
nimmt sich die Natur dann zurück
was man erworben Stück für Stück.
Ihr geht dabei gar nichts verloren
durch sie wird alles neu geboren
 

13.8.2017  Gerhard Krause

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gerhard Krause).
Der Beitrag wurde von Gerhard Krause auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 13.08.2017. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Im Strom der Zeit-Facetten des Lebens von Heidrun Gemähling



Gedichte aus dem Leben.
Jedes Leben ist Teil eines schöpferischen Werdegangs im Strom der Zeit und bereichert das Zusammenspiel der gesamten Schöpfung. Sie ist ein Meisterwerk höchsten Grades, und uns Menschen ist es gegeben, über Sinn und Zweck unseres Daseins nachzudenken.
Höhen und Tiefen sind ständige Begleiter unseres Lebens, die auf vielfältige Weise zum Ausdruck kommen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (10)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gedanken" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gerhard Krause

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die Martinsgans von Gerhard Krause (Humor - Zum Schmunzeln)
Die Stimme! von Helga Edelsfeld (Gedanken)
Von Herz zu Herz von Gisela Segieth (Gefühle)