Paul Rudolf Uhl

Musik gegen FLUGANGST

Die Flugangst von Beijing* nach Minden  (MNE)

kann ich ganz einfach überwinden:

ich tu’s, wenn ich die Nasenflöte

aus dem Gepäck hol‘  - ohne Nöte

 

und blas‘  ein bisschen – fröhlich, heiter –

vom Lindenbaume ** und so weiter…

Da kann ich alle Gäst‘  erfreuen

(den hübschen Steward auch, den neuen)…
 

Sehr gut ist, dass mein Instrumentum

so winzig ist – und grade darum

geeignet für die engen Flieger.

Zwar blase ich das Alphorn lieber,

doch schlecht ist es halt zu verstauen -

wie würden da die Leute schauen!

 

Natürlich würd‘  ich gern auch spielen

auf dem Klavier – jedoch - die vielen,

die dessen Platz dann müssten missen,

sie blieben dort – das tu‘  ich wissen…

 

Trotz Überdruck in der Kabine,

die Luft ist dünner…  Meine Miene

wird trüber, auch die Stimmung – doch -

ich blase - auf dem letzten Loch… (;-))

*Peking, China   **vor meinem Vaterhaus steht eine Linde…

                                                                 P.U.  20.09.17

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 20.09.2017. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Groteske" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

iPhone konn tödlich sei von Paul Rudolf Uhl (Mundart)
Nomen est omen von Rainer Tiemann (Groteske)
Du sollst nicht töten von Franz Bischoff (Klartext)