Fritz Reutemann

wortungetüme

28.10.2017
wortungetüme

virtuelle explosionen
versabbern widerwärtiges
das netz kennt keine romantik
die roboter haben allenfalls
die künstliche intelligenz algorithmisiert
in der software gespeichert
das ist weder futuristisch noch emotional
stürmt weder hitparaden noch
twitterbots mit politischen diskursen
manipulieren das wahlverhalten
sie schaufeln den abgrund
in den wir alle schauen
die apokalyptischen reiter
tanzen den letzten tango
der schwarzschräge humor
lächelt so computergeneriert
durch die kunstwelt ihrer intelligenz
ins niemandsland der gefühle
bis zur verballhornung
wer wartet auf godot
präsentiert das bisschen zauberflöte
mozartant im kadaverlook
zwischen die blockbuster
zeitgenössischer kunst
extrem naturalistisch
die rechenkapazitäten seltsam
schräger mischung aus charakterloser
täglicher art die dinge zu sehen
es verschmelzen die zweifel
aus black box & skulpturalem
in contemporärer form der poetik
obwohl in diesen wortungetümen
die eigene künstlichkeit
zwischen zweifel oder ahnung
kaum formulierbar erscheint
plappern alle diese wortmaschinen
mit schwarzem humor
in die apokalyptisierte zukunft
zwischen godot oder satire die alles darf

© fritz reutemann, poet * freihofstr. 1 * 88131 lindau * tel: 083273990 * e-mial: frireu -at- AOL -dot- com

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Fritz Reutemann).
Der Beitrag wurde von Fritz Reutemann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 29.10.2017. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Planet der Isolanten - Ein anderes Märchen von Gabi Mast



Die Menschheit macht kaum noch Schwierigkeiten. Die großen Probleme sind gelöst, als da sind:
Überbevölkerung, Umweltverschmutzung, Kriege, Armut, Hunger und Arbeitslosigkeit.
Bis sieben Personen einen darauf trinken...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gesellschaftskritisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Fritz Reutemann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

unsrere killerqueen von Fritz Reutemann (Gesellschaftskritisches)
Das Telefon von Karl-Heinz Fricke (Gesellschaftskritisches)
Der Mensch als Weltveränderer ... von Klaus Heinzl (Gesellschaftskritisches)