Gerhard Krause

Jägerlatein 3

Der Förster ging zur Treibjagd hin
um Hasen und Wildschwein zu jagen.
Es lärmen Treiber, das hat Sinn
dem Wild geht nun an den Kragen

Es fielen Schüsse hier und dort
und einiges Wild ist getroffen
dann schießt der Förster und ein Schrei
was das war blieb noch lange offen

Am Abend kommt der Förster heim
ist heut mürrisch und ganz verschwiegen
Die Försterin denkt was kann da sein
er wird mich nicht etwa betrügen.

und sie fragt dann sogleich ihren Mann,  
der sagt: „den Max hab ich getroffen
du weißt den alten Treiber dann,
wird‘s überleben, will ich hoffen.

29.10.2017                               Gerhard Krause

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gerhard Krause).
Der Beitrag wurde von Gerhard Krause auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 29.10.2017. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Weihnachtszeit von Elfie Nadolny



Die Weihnachtszeit: Bebilderte Gedichte und Geschichten rund um die Weihnachtszeit.
Herausgeber: Elfie und Klaus Nadolny.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gerhard Krause

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Gartenzwerg von Gerhard Krause (Humor - Zum Schmunzeln)
Stromstörung von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)
Satte Stille von Margit Farwig (Besinnliches)