Horst Fleitmann

Relativitätstheorie mach zufrieden

Ein Herr steht auf des Berges Höhen
er will nur eines: talwärts gehen.
Im Tal blickt jemand zu ihm auf
und denkt, wie gern ging'  ich hinauf.

Ein nächster schwitzt im Strandgewühl,
er wünscht zum Nordpol sich, wo's kühl.
Bei andrem gibt's nur Fleisch bei Tisch
Er äß Gemüse gern und Fisch.

Wie paradox, der Fischer stöhnt,
weil man das Fleisch ihm abgewöhnt.
Den Mieter stört schon lang Getöse
der Nachbarskinder, die so böse.

Ein andrer, taub auf beiden Öhren
möcht' einmal Kinder schreien hören.
Die Dame hier bestellt sich Tee
gleich nebenan trinkt man Kaffee.

Indiens Teepflücker ersehnen
sich heißen Kaffee unter Tränen.
Heißt es mal hü, will man nur hot
Geht es mal langsam, mag man's flott.

Die Theorie des Relativen
Ist doch recht einfach zu kapieren. 
Herr Einstein hätte Freude dran,
erinnert man sich dann und wann:

Die Unzufriedenheit erlebt,
wer nur nach Unerreichtem strebt.
Zufriedenheit stellt ein sich satt
wenn man nur das will, was man hat.

© Horst Fleitmann, 2017

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Horst Fleitmann).
Der Beitrag wurde von Horst Fleitmann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 29.10.2017. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Unsere Welt erstrahlt in vielen Farben - Notre monde rayonne de mille couleurs von Martina Merks-Krahforst



Zweisprachiger Gedichteband (Deutsch / Französisch) von Autorinnen und Autoren zwischen 7 und 22 Jahren aus Deutschland, Frankreich, Lettland.
Die Erlöse aus dem Verkauf gehen an die Peter Maffay Stiftung

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Besinnliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Horst Fleitmann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Definition eines Künstlers von Horst Fleitmann (Aphorismen)
Erkennen von Karl-Heinz Fricke (Besinnliches)
Schüttelmixtur XIII von Anne-Marie Zuther (Humor - Zum Schmunzeln)