Hans-Juergen Ketteler

Auch Künstler sind manchmal gute Kaufleute



Ein junger Ölscheich aus dem Saudi-Land
den Weg in den berühmten Louvre fand.
Fasziniert steht er vor einem Picasso-Bild
und sagt dem Louvre-Leiter, was für ihn gilt.

"Seit Jahren bewundere ich Picasso.
Sein Werk umfasst mich wie ein Lasso.
Beim Betrachten wird mir ums Herze schwer.
KEINER VERKAUFTE SEIN ÖL SO TEUER WIE ER"

---------------------------------------------------------------------------

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Hans-Juergen Ketteler).
Der Beitrag wurde von Hans-Juergen Ketteler auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 02.11.2017. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Giftmischerin von Bettina Szrama



Die Hansestadt Bremen im frühen 19. Jahrhundert. In ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen, intelligent und schön, sehnt sich die junge Gesche nach Glanz und Reichtum. Um dieses Ziel zu erreichen, ist ihr jedes Mittel recht. Skrupellos und heimtückisch tötet sie alle, die ihrem Erfolg im Weg stehen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Satire" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Hans-Juergen Ketteler

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

War es ein schöner Traum? von Hans-Juergen Ketteler (Limericks)
Ich möcht so gern ein Vogel sein von Robert Nyffenegger (Satire)
Tanzende Worte von Gabriele A. (Besinnliches)