Aylin

Allein im Novembergarten

Allein im Novembergarten

 

 

Und wenn die Nebel aus den Wiesen steigen

wie Geister, die der wunden Seele flüstern,

dann kann es sein, dass sich die Walnuss-Äste neigen

und letzte Blätter tröstend für mich knistern.

 

Und wenn die Sterne weiß am Himmel stehen,

als wollten sie sich in das Kalte brennen,

dann kann es sein, dass aus dem Hause Stimmen wehen,

die voller Liebe meinen Namen nennen.

 

Und wenn ein sanftes Glockenläuten hellt

den eingedunkelten Novembertag,

dann kann es sein, dass mir ein kühnes Herbstblatt fällt

auf meine Stirne, grad, als ob’s mich mag.

(C) Aylin

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Aylin).
Der Beitrag wurde von Aylin auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 04.11.2017. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Unternehmen Wampenschmelze: Hartmann macht Diät (Das Leben ist Hartmann) von Rudolf Kowalleck



Eine bissige Satire auf den Schönheits- und Schlankheitswahn in unserer Zeit.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Lebensermunterung" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Aylin

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Herbstgedanken(Elegie) von Aylin . (Nachdenkliches)
WAS WAR ..... von Christine Wolny (Lebensermunterung)
Operation von Paul Rudolf Uhl (Satire)