Inge Hoppe-Grabinger

Die Pechsträhne


Erst gestern tat der Bauch mir weh,
die Wärmflasch'  braucht man doch,
ich spür die Wärme schon im Zeh:
da  ... tut sich auf ein Loch!!!!!!!!!!!!!

Ich schaue aus dem Fenster raus,
da klebt ein Ei am Glas!!!!! !!!!!!!!!!
Wer denkt sich denn nur so was aus?
Und was beweist mir das?

Nun warte ich auf Nummer drei,
denn Nummer drei steht fest,
mir reicht an sich schon eins bis zwei,
und pfeife auf den Rest ..... !!!!!!!!!!!!!

7. November 2o17

*) Leider sind Wärmflaschen nicht unsterblich!
**) Das  Dotter hat  später vermutlich die Krähe gefressen,
die  so verdächtig zutraulich den Balkon umkreiste....




 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Inge Hoppe-Grabinger).
Der Beitrag wurde von Inge Hoppe-Grabinger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 08.11.2017. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Alltagsrosen von Christa Siegl



Die Autorin entführt den Leser in ihre gereimte Geschichtenwelt einerseits mit Ironie die schmunzeln läßt, anderseits regen lebensnahe Themen zum Nachdenken an. Die Gedichte muntern auf und zaubern ein Lächeln aufs Gesicht und in das Herz.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (7)

Inge Hoppe-Grabinger hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Inge Hoppe-Grabinger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das Portrait (ein Berlin-Gedicht) von Inge Hoppe-Grabinger (Besinnliches)
Misshandlung von Horst Rehmann (Humor - Zum Schmunzeln)
All I have to do is Dream von Werner Malkowski (Erotische Gedichte)