Fritz Reutemann

paradise papers

06.11.2017
paradise papers

nach den panama papers - die papiere aus dem paradies
dazu liefern weitere datenlecks
13,4 millionen dokumente - hinweise auf die paradise papers
die über steuerhinterziehung bis hin zur
steuervermeidung in immensen ausmaßen reichen
die anwaltskanzlei appleby von den bermudas
sowie das treuhandunternehmen asiacit trust mit sitz in singapur
& unternehmensregister aus 19 steueroasen
wie der isle of man malta den bermudas in den papieren tauchen
die namen von mehr als 120 politikern aus fast 50 ländern auf
hinzu kommen unter anderem unternehmer reiche sportler
der us–handelsminister wilbur ross dem unter anderem geschäfte mit
dem schwiegersohn von wladimir putin
nachgesagt werden die ross bei seiner nominierung als
us-handelsminister verschwiegen hat
auch vermögenswerte der queen
wurden in einer kaufhauskette angelegt die bei
ratenzahlungen wucherzinsen verlangt
ein enger vertrauter des kanadischen premiers
justin trudeau soll in fragwürdige geschäfte
mit briefkastenfirmen verwickelt sein dadurch könnten dem staat
millionen an steuern hinterzogen worden sein
der hightech-konzern apple suchte nach einem standort
mit möglichst niedriegen steuersätzen
der deutsche pharmaunternehmer & milliardär
curt engelhorn dürfte weit mehr steuern
hinterzogen haben als bereits in einem
umfangreichen strafverfahren festgestellt wurde
auch ex-kanzler schröder benötigte
den rat von appleby in seiner funktion als
aufsichtsrat des russisch-britischen energieunternehmens TNK-BP
die steuertricks über offshore-firmem
sind zwar legal bewegen sich aber trotzdem
in einer rechtlich fragwürdigen grauzone
der us-sportartikelkonzern nike hat seine steuerquote
mit hilfe von appleby auf lächerliche 13,2 % minimiert
weitere kunden der kanzlei sind facebook uber & whirlpool gewesen
unser ex-finanzminister schäuble tut diese neuen steuervermeidungsstrategien
in milliardendimensionen als unvermeidbar ab
diese „paradise papers“ zeigen mit den brisanten
fällen jedoch deutlich auf wie die politiker
diese steuerhinterzieher mit ihren machenschaften
lobbyistisch paradiesisch regelrecht hofieren
ein schäuble zeigt hier ein deutliches fehlverhalten auf
wer weiß was da noch alles zu tage tritt
der deutsche fiskus jedenfalls schaut in die röhre
bei so viel geschäubleter nachsicht
die steuerhinterziehung in europa beläuft sich
jedenfalls jährlich auf einer billion €
die hartz IV-ler & die grundsicherungsempfänger
erhalten wahnwitzige 7 € mehr ab 1. januar pro monat

© fritz reutemann, poet * freihofstr.1 * 88131 lindau * tel: 08382/73990 * e-mail: frireu -at- AOL -dot- com

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Fritz Reutemann).
Der Beitrag wurde von Fritz Reutemann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.11.2017. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Öffnet die Tore weit von Eveline Dächer



Als Fortsetzung zu meinem : MEIN WEIHNACHTEN habe ich die Trilogie vollendet
Gedichte und Geschichten zur Weihnachtszeit

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gesellschaftskritisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Fritz Reutemann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

die deutsche borderline-bank von Fritz Reutemann (Gesellschaftskritisches)
LUST oder FRUST? von Bea Busch (Gesellschaftskritisches)
ERDBEERZEIT von Rainer F. Storm (Ode)