Marlene Remen

DAS STÄNDCHEN

Eenmol em Johr, wie Jeder weß, kütt de Dach,
dä do Jeburtstag heeßt.
Dann wed jesongen und jelach, manch schön Jeschenk
och möttjebrach.

Un wieveel Freud et dann noch brengt, wenn Stevie Wonder
dir et Jebortsdachliedche sengt.
Dat wurd mir jestern Ovend hei, einjespellt von minge Männe leev.

Ich wullt schon huch, en et Bettche john, do luurten er mech
schelmich an. Un vom PC, do komm dat Leedche, ech frogten mech,
wat sull dat dann ?

Dä Stevie Wonder mach ech jern, dä kann ech immer widder hürn.
Doch Jong, du worst ze fröh jo dran, kiek dir doch dä Kalender an.

Dä Neungte, jo, dä hammer hück, jedoch dä Monat, dä stemmt niet.
Bes dohin sind et noch 4 Woche, dann es e neu Johr für mech angebroche.

Un doch han ech mech erch jefreut, häst dran jedach, et niet bereut.
E bißje Alzheimer läß och größe, dat es ejal, du minge Söße.

Em Dezember kannste et noch ens spiele, dann werde mer zosamme senge.
Dä richtije Dach, dä es dann do, minge Jeburtsdach, so wie jedes Johr.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Marlene Remen).
Der Beitrag wurde von Marlene Remen auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.11.2017. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Zärtlichkeiten von Hartmut Pollack



Immer stärker schlägt sich im alltäglichen Leben eine Entwicklung zur sozialen Kälte in Deutschland aus. Viele Menschen wurden in die wirtschaftliche Verunsicherung geworfen, oft ohne ihr eigenes Verschulden. Gegen diese Politik der Sozialkälte können wir Menschen häufig nur unsere innere Menschlichkeit setzen. Mit Zärtlichkeit führt der Weg zurück zu Liebe, Sehnsucht und in Träume.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Marlene Remen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

EIN STERN FÜR DICH von Marlene Remen (Liebe)
Der alte Aal von Franz Bischoff (Humor - Zum Schmunzeln)
Manchmal von Franz Bischoff (Gedanken)