Paul Rudolf Uhl

ER O T I K

So mancher Dichter möchte gern

Erotik schreiben – hat doch dann

schon mal Bedenken, man hielt‘ ihn

für nen ganz schlimmen, bösen Mann.

 

Das Thema, es ist doch tabu,

auch wenn es jeder gerne tut:

Das Lieben zwischen Mann und Frau,

das Brennen dieser heißen Glut…

 

Natürlich soll kein schlimmes Wort

drin stehen – so etwas mit „f“…

Auch nichts Verwerfliches wie gar

vom außerehelichen Treff…

 

Auch über Einzelheiten lässt er sich

nicht aus – Orgasmus  oder so,

die Lust des Fühlens… - Zimperlich!

Vermeidet schon das Wort Popo…

 

Der Name der Organe muss

vermieden werden – auch Latein

ist da verpönt. – Gerad‘ noch: Kuss…

Doch muss er sanft und züchtig sein!

 

Manch‘ Dichter ist da sehr verklemmt…

Er glaubt wohl, dass der Storch ihn hat

verloren im Vorbeiflug. – Doch

die Praxis ist ihm obligat*…

* Pflicht, üblich, unvermeidlich                              P.U.  11.11.17

Anmerkung: Ich meine keine(n) bestimmte(n) Dichter(in)…

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.11.2017. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebe" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Schneesturm von Paul Rudolf Uhl (Aktuelles)
zielstrebig von Ginette Rossow (Liebe)
Die schönste... von Margit Farwig (Tiere)