Horst Fleitmann

Schön tot

Den Erben ist dein Aussehn gleich,
sie lieben dich, so wie du ist.
Erst wenn du fast schon eine Leich'
dann merken sie, wie schön du bist.

Sie freuen sich nun auf dein Sterben
du wirkst viel schöner noch denn je...
und siehst's am Glanzesblick der Erben
wirst auch gelobt - hoch über'n Klee.

Es wird sehr viel mit dir gelacht
man schenkt dir Rosen gelb, weiß, rot
dann wirst du untern Torf gebracht
als schönster Erbonkel... schön tot.

©  Horst Fleitmann 11/2017

Dank an Robert Nyffenegger für die Inspiration zu diesem Gedicht :-)

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Horst Fleitmann).
Der Beitrag wurde von Horst Fleitmann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 30.11.2017. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Horst Fleitmann als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Die kleine Mail von Celine Rosenkind



Die kleine Mail ist ein wahre Liebesgeschichte erlebt von der Autorin Celine Rosenkind.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Horst Fleitmann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Vorsatz für's neue Jahr von Horst Fleitmann (Das Leben)
Visematenten x von Paul Rudolf Uhl (Humor - Zum Schmunzeln)
Es war der Horror persönlich von Wally Schmidt (Autobiografisches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen