Marlene Remen

WEINE NICHT, MEIN HERZ

Warum weinst du, altes Herz, hör auf dich so zu grämen.
Du fühlst den Schmerz, der nie aufhört, er gibt dir all die Tränen.

Es ist die Zeit, die angefangen, die viel Erinnerung bringt.
Darin bist du so sehr gefangen, dich lösen, nicht gelingt.

Du siehst all die vergangne Zeit, voll Lieb und frohes Lachen.
Sie scheint dir heut so weit, ganz weit, sie will dich traurig machen.

Warum weinst du, altes Herz, fühl doch die Lieb in dir.
Vergangne Zeit, sie ist vorbei, drum leb im Jetzt und Hier.

Bitte verzeiht mir meine traurigen Gedanken,
sie kommen immer wieder und tun so unendlich weh.
Marlene Remen, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Marlene Remen).
Der Beitrag wurde von Marlene Remen auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 01.12.2017. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Rico sucht seine Farben von Marika Thommen



Erzählt wird ein fantastisches Abenteuer, in dem ein Schmetterling sich auf die abenteuerliche Suche nach seinen verlorenen Farben begibt.
Zusammen mit seinem neuen Freund dem Storch überwinden sie Gefahren und lösen schwierige Rätsel.

Für Kinder ab 5 geeignet.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Trauriges" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Marlene Remen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

K L E I N E R E N G E L von Marlene Remen (Gedichte für Kinder)
Das tiefe Wasser von Margit Kvarda (Trauriges)
Liebe leben von Jutta Knubel (Liebe)