Horst Fleitmann

Weihnachtsgedanken

In Kürze ist das Christkind da.
Es kommt bestimmt auch dieses Jahr.
Vielleicht erscheint's als Weihnachtsmann
weil der halt besser fliegen kann.

In manchem Lande sieht man's nicht
Da macht das dann ein kleiner Wicht.
Auch kommt es vor, so hier und da,
da ist der Christ-wicht-mann sehr rar.
 
Nicht weil er Weihnachten verpennt
nein, weil das Fest man dort nicht kennt.
Da macht sich zu ganz andrer Zeit
vielleicht ein Zuckertierchen breit

Das seinen Weg dorthin wohl lenkt
aber den Menschen nie was schenkt
sondern (und das hätt wahrlich Charme)
macht's nur die Wintertage warm,

verhindert hier und da auch Kriege,
versetzt dem, der's verdient hat Hiebe,
verschönt das Leben aller Kinder
und der Erwachsenen nicht minder,

indem es Arbeit gibt und Brot.
So dass kein Mensch mehr leidet Not.
Ist überall, zu jeder Zeit,
gern zum Gespräch mit Dir bereit.

Als größter Wunsch der Menschheit gilt:
Ein jeder von uns kriegt ein Schild
drauf steht, lesbar für jedermann,
was man erhofft und was man kann.

In großen Lettern steht geschrieben:
Werd gern geliebt, und werde lieben. 
Du fragst im Ernst mich: "Und was dann?"
Dann braucht es keinen Weihnachtsmann!   

© Horst Fleitmann 12/2017

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Horst Fleitmann).
Der Beitrag wurde von Horst Fleitmann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 13.12.2017. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Und wenn du mich nicht lieben willst... von Mariel Gerbert



In diesem Gedichtbüchlein finden sich weitgehend Gedichte und Lyrik über Liebe und Herzschmerz, Verzweiflung und Wut, aber auch ein bißchen Erotik und allgemeine Emotionen. Ihr folgt dem Verlauf einer Liebe, die bisher nicht gelebt werden konnte... was wird die Zukunft wohl bringen???

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Horst Fleitmann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Mann bleibt Mann von Horst Fleitmann (Ironisches)
Weihnachts Nostalgie von Karl-Heinz Fricke (Weihnachten)
Dann singe ich ein Lied von Margit Farwig (Humor - Zum Schmunzeln)