Dieter Fetzer

Die Spucktüte

Die Tüte hängt ganz einsam da,
sie is(s)t dezent, macht kein Trara.
Wer sie benutzt, ist gleich erleichtert,
ihr Innenleben so bereichert.

Sie hat sehr viel Verwandtschaft,
tritt in Kraft, wenn’s euch hinrafft.
Ihr Mund schnell auseinanderklafft,
wenn euer Magen sich freimacht

vom Druck des plötzlich‘n Unwohlseins,
führt zum Status des Alleinseins.
Was eingesperrt in diesem Schrein,
ein Jeder möcht‘ weit weg von sein.

Am End wird's kleine Helferlein
verbannt in ein sehr dunkles Heim.
Es wird verstossen, welche Schmach
und wahrlich schon am ersten Tag.

TheFeather

Zum Glück wurde ich verschontDieter Fetzer, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Dieter Fetzer).
Der Beitrag wurde von Dieter Fetzer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.12.2017. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Dieter Fetzer als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Westwinde (Gedichte) von Stefanie Haertel



Wir folgen den Düften des Westwindes und seinen Spuren. Tipp, tapp läßt eine Autorin ihre Katze über die Seiten schlendern. In diesem Gedichtband finden Sie viele Gedichte über die Liebe und ihr wandelbares Wesen. Den geheimen Botschaften von Graffitimalereien wird auf den Grund gegangen. Herbstliche Stimmungen im Oktober sind aufgezeichnet. Auch Europas geschichtlichen Wurzeln geht jemand auf den Grund. Gefragt wird wie wir von unseren gesellschaftlichen Verhältnissen umstellt sind und uns selbst zu ihnen stellen. Folgen Sie uns auch nach Las Vegas!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aktuelles" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Dieter Fetzer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Bahnhof von Dieter Fetzer (Parallelgedichte)
Erdbeben... von Paul Rudolf Uhl (Aktuelles)
Freiheit von Peter Prior (Gedichte für Kinder)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen