Horst Fleitmann

Wem's gefällt

Gar mancher Dichter reimt mit Glut
auf Politik, Natur und Liebe,
doch selten wird sein Werk so gut,
so dass ein Vers lang haften bliebe.

Zeigt ein Gedicht sich, das besticht
durch Klarheit, Poesie und Sinn,
dann findet' s oft den Leser nicht.
wenn, der grad schaut woanders hin.
 
Ein andres Werk, das schlecht gewesen,
für das der Dichter sich geniert,
wird dann von jedermann gelesen
und auch verdient hart, kommentiert.
 
Der Dichter dichtet sich durchs Leben,
voll Innbrunst und so gut er kann.
Mal liegt er richtig, mal daneben
es kommt halt auf den Leser an.

© Horst Fleitmann 2017

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Horst Fleitmann).
Der Beitrag wurde von Horst Fleitmann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 26.12.2017. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Horst Fleitmann als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Rache der Seth-Anat. Der Weg zwischen den Sternen 2 von Hermann Weigl



Die Mondgöttin wird entführt.
Sie verliert ihr Gedächtnis und findet sich auf einer unbekannten Welt in einer mittelalterlichen Kultur wieder. Der Ritter der Ewigkeit zieht einsam durchs All auf der verzweifelten Suche nach ihr. Wird er sie wieder finden?

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Reime" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Horst Fleitmann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Man muss nicht alles hinterfragen von Horst Fleitmann (Das Leben)
Reimemenue von Herbert Itter (Reime)
So was Gemeines aber auch! von Heideli . (Träume)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen