Siebenstein

Konvertiten


"Eure Seelen werden Jahwe gleich,
ewig sein im Himmelreich,"
hoerte man den Satan luegen in Eden,
"beim Selbstbestimmen von gut und boese."

Von Jahwes Baum die ersten Menschen vermessen assen,
wurden deshalb zu Staub, so wie er sagte.
Seither hoeren Erden-Seelen der Daemonen Stimmen,
wenn sie in Taeuschung nach einem Jeseits sinnen.

"Ich habe Gott erfahren,"
rufen Konvertiten erhaben,
auf der Reise durch die Religionen
als von boesen Engeln gepraegte Glaubens-Variationen.

Springen von Einweihungsriten zu Waschungen und Taufen,
von Philosphien, Ideologien zu Aberglauben,
lassen sich von Ausbeutern geistig betaeuben,
huepfen wahrer Hoffnung beraubt vom Regen in die Traufe.

Denn sie hoeren weiter auf der Daemonen Luege,
dass eine Seele nach dem Tode weiterlebe,
bei Inkaufnahme des Restrisikos
in der Menschenherrschft Spielcasino.

Legitimiert eine Lehre in Auslegungsmoeglichkeit per se das Menschen-Sterben,
ist sie niemals des wahren Gottes Erbe.
Des unndreifaltigen Jahwes heilsame Religion
beinhaltet den Frieden hin zu und durch seinen einziggezeugten Sohn.

Der wird beseitigen die Ursach´ leidvoller Traenen,
verstorbene Seelen zur Auferstehung bringen,
wicht hinweg fuer ihn Treue ewig dann das Leid,
zerschlaegt der Eden-Rebellion toedliche Scheinheiligkeit.

Heute verkuendet Gottes friedsames Namensvolk seine Bibel-Botschaft,
fuehrt Menschen durch Jesus Christus unter Jahwes heilende Herrschaft,
geleite von seinen heiligen Engeln.
Zurueck auf diese Erde wird wiederkehren
Gottes Macht seines ewigen Koenigreich´s der Himmel.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Siebenstein).
Der Beitrag wurde von Siebenstein auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 01.01.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Karneval des Todes von Doris E. M. Bulenda



Anthologie: Doris E.M. Bulenda u.a.

Karneval, eigentlich ein buntes Treiben, um das Leben zu feiern und dieses ohne Tabus für wenige Stunden im Jahr zu genießen. Man verkleidet sich, um ausgelassen und frei die Sorgen der Welt für kurze Zeit vergessen zu können. Doch hinter so mancher Verkleidung verbirgt sich ein wahrer Schrecken, abgrundtiefe Alpträume, irre Mörder und grauenvolle Schicksale. Dort wo die Grenzen zwischen Vergnügen und Angst verwischen, feiert man den Karneval des Todes…
Dreiundzwanzig Geschichten in denen gefeiert wird, bis der Sensenmann kommt…

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Engel" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Siebenstein

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Mond und Meteor von Siebenstein . (Natur)
Engel der Liebe von Christina Wolf (Engel)
Herzstolpern von Gabriele Ebbighausen (Liebe)