Renate Tank

GEBURT EINES SCHNEEMANNS



GEBURT EINES SCHNEEMANNS

 

In kalter Winternacht,

vom bleichen Mond bewacht,

setzen überraschend

Schneewehen ein.

 

Aus weißen Kristallen, fein,

bilden sich nach und nach

Hügelein, - sie glitzern

bezaubernd im Mondenschein.

 

Und Büsche und Bäume,

die schon sehr alt,

wandeln, wie alles, ihre Gestalt

und erstrahlen in weißer Vielfalt.

 

Sie wissen, was bald kommt

und freuen sich wie die Kinder,

die im Winter zu Künstlern werden,

wenn es kräftig schneit auf Erden.

 

Der Schlaf ist beendet,

- die Augen geblendet

und Freudenschreie hallen durchs Haus.

So einfach lieben sie den Winter

 

und stürmen Hals über Kopf ins Freie hinaus.

Heut‘ ist der besondere Tag, den jeder mag,

denn ein Wunder steht bevor.

Da wird getollt und mächtig gerollt,

 

bis der Umriss eines Schneemanns tritt hervor.

Seine Geburt ist fast vollbracht, doch habt Acht:

Er ist noch geschickt zu schmücken;

sein Aussehen soll ja glücken und beglücken.

 

Und so kam es oft schon vor,

dass auch ein Erwachsener

sein Herz dran verlor…

 

© Renate Tank
03.01.2018

 

Werden Schneemänner eigentlich geboren?

Ja, Sie haben doch sicher auch schon von

„Schneewehen“ gehört.

(Heinz Erhardt)

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Renate Tank).
Der Beitrag wurde von Renate Tank auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 04.01.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Männer wie Vokabeln von Brit Brint



Elvira fühlt sich verfolgt - zunächst lediglich vom Pech. Sie hat ihren Job verloren, wird vom Freund verlassen und meistert ihr Leben immer weniger. Eines Abends begegnet ihr in der Disco ein Mann, der augenblicklich eine unerklärliche Macht auf sie ausübt. Von da an hat Elvira einen Verfolger. Sobald er auftaucht, ist sie wie gelähmt.

Elviras Leben wird zunehmend von Angst bestimmt, und sie zieht sich fast vollständig von ihrer Umwelt zurück. Bis zu dem Tag, an dem die Mutter ihren Besuch ankündigt ... Nur, um vor der strengen Mutter nicht als Versagerin dazustehen, rappelt sich Elvira noch einmal auf. Nimmt ihr Leben nun die entscheidende positive Wende, oder steuert sie direkt auf eine Katastrophe zu?

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Renate Tank

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

ISOLDE von Renate Tank (Menschen)
Strafporto von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)
Brandneue Gespräche von Uwe Walter (Humor - Zum Schmunzeln)