Gerhard Krause

Des Angler Frau. Anglerlatein.

Ein Angler zum Fluss hin ging
aus Lust zu angeln war sein Ding.
Er warf sogleich die Leine aus
und holt bald einen Fisch heraus.

Der starrt ihn mit den großen Augen an
und fängt sofort zu sprechen an:
‘wenn du mich mit nimmst in dein Heim
will ich dir ‘ne Gefährtin sein‘.

Der Angler tut was er vernommen
bevor zu Hause angekommen
da ist der Eimer plötzlich leer
‘ne schöne Frau geht nebenher.

Sie sprachen miteinander bald
von diesem oder jenem halt.
‚Ich werde dir eine gute Hausfrau sein,
versprech mir stell das Angeln ein‘.

Er hatte auch keine Zeit dafür
weil keine lange Weile mit ihr.
Im Haushalt war sie perfekt
das hatte er sobald gecheckt

Das ging auch einige Jahre gut
bis eines morgens nahm er sein Hut:
‘ich werde heut zum angeln gehn
so gegen Mittag werden wir uns sehn‘.

Doch er ging nicht allein zu Fluss,
da mitzugehen war ihr ein muss.
kaum waren sie dort angekommen
sprang sie ins Wasser, ist davon geschwommen

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gerhard Krause).
Der Beitrag wurde von Gerhard Krause auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 01.02.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Gegen meine Willen von Doreen Kniewel



Gemma und Patrice - zwei Freundinnen, die sich in einem kleinen Detail unterscheiden:
Die eine liebt Bücher -
die andere kann damit nichts anfangen.
Erst als ein außergewöhliches Buch in besonderer Weise Macht über die beiden erlangt, findet auch Patrice sich plötzlich in einer Welt zwischen Traum und Realität wieder.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gerhard Krause

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Morgentraum 2.Teil von Gerhard Krause (Humor - Zum Schmunzeln)
Riesenhasen von Adalbert Nagele (Humor - Zum Schmunzeln)
Frieden von Margit Farwig (Nachdenkliches)