Wally Schmidt

Das Geisterhaus

 

 

Es war in der letzten schönen Nacht,

als der dicke Vollmond war erwacht,

da schlich ein Geist durch unser Haus,

er kannte sich ja hier schon aus.

Denn er kommt so dann und wann,

und stellt bei uns was Dummes an.

Wenn mal was nicht funktioniert,

er schnell das heimlich repariert.

Wenn wir das später plötzlich sehen,

können wir es nicht so recht verstehen.

 

Das Ganze ist bestimmt kein Scherz,

ich leg' die Hand dafür auf's Herz.

 

Ich warte schon so lange drauf,

dass er macht mal meine Tasche auf,

zaubert dann, das es mich wundert,

aus einem Euro mal einhundert.

Das hat er bisher noch nie gemacht,

vielleicht in der nächsten Vollmondnacht.

 

Es ist sehr alt schon unser Haus,

ein Ritter kommt bestimmt mal raus,

aus irgend einer alten, dicken Mauer.

Er liegt sicher schon auf seiner Lauer.

Der ist vielleicht ja unser Zaubergeist.

Wenn ich nur wüsste wie er heisst ?

 

Vielleicht ist er weg, was ich jetzt glaube,

es polterte komisch in der Abzugshaube.

Denk' ich mir das alles denn nur aus ?

Werde selbst nicht richtig schlau daraus.

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Wally Schmidt).
Der Beitrag wurde von Wally Schmidt auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 01.02.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • wally.h.schmidtgmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 1 Leserinnen/Leser folgen Wally Schmidt

  Wally Schmidt als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Töchter der Elemente: Teil 1 - Der Aufbruch von Christiane Mielck-Retzdorff



Der Fantasie-Roman „Die Töchter der Elemente“ handelt von den Erlebnissen der vier jungen Magierinnen auf einer fernen Planetin. Die jungen Frauen müssen sich nach Jahren der Isolation zwischen den menschenähnlichen Mapas und anderen Wesen erst zurecht finden. Doch das Böse greift nach ihnen und ihren neuen Freunden. Sie müssen ihre Kräfte bündeln, um das Böse zu vertreiben. Das wird ein Abenteuer voller Gefahren, Herausforderungen und verwirrten Gefühlen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Verrücktheiten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Wally Schmidt

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das Lebensbuch von Wally Schmidt (Nachdenkliches)
Lied zum 26. Hochzeitstag von Chris Tine von Heideli . (Verrücktheiten)
FLEHENDE AUGEN von Simone Wiedenhöfer (Tiere)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen