Gerhard Krause

Stressabbau

‚Wenn du zum Weibe gehst dann
vergisst die Peitsche nicht mit zu nehm‘.
so sprach einst ein weiser Mann,
der wusste es, da ist was dran
doch hatte er dabei vergessen,
was die Eva schon immer besessen,
die angeborene weibliche List,
der ein Mann stets verfallen ist.

Kommst du mal mit ’nem Stress nach Haus,
dann ist die dicke Luft sehr bald heraus
wenn sie mitfühlend vor dir steht
und unschuldig das Schürzchen hebt.
das regt an und steigert die Lust
und die Gedanken unbewusst.
Des Tages Last fällt von dir fort
du fühlst dich nun entspannt sofort

Auch Adam war in einer Krise
die lange Weile im Paradiese.
Da riss die Eva den Apfel ab
warf weg das störende Feigenblatt
und keiner hat es je gesehn
was danach ist sogleich geschehn.
Dem Adam ist das wohl bekommen,
hat Eva zu seiner Frau genommen.

Seither die Frauen nicht geizen
mit den verführerischen Reizen.
Ein schwaches Geschlecht, von wegen
dem sind wir erbarmungslos unterlegen.
So sehr wir uns auch noch bemühen,
wir werden immer den Kürzeren ziehen.
Doch eines sei zwingend angezeigt,
sieh zu, dass das Denken noch im Kopfe bleibt.

 

3.2.2018                                                   Gerhard Krause

 

gefertigt von Gerhard Krause

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gerhard Krause).
Der Beitrag wurde von Gerhard Krause auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 03.02.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

ESSENZEN von Sabine Fenner



Mit ihrer Lyrik-Edition "Essenzen" bringen die Autoren ein Buch heraus, deren Texte die Kernaussage ihres Schaffens in Schriftform belegen.

Konzentrierte Auszüge ihrer Textvarianten, die zeitgenössische Gegenwartslyrik darstellen und zum größten Teil noch nicht veröffentlicht wurden.

Diese Präsentation ihrer Werke soll viele Menschen ansprechen und sie hoffen, gerade mit dieser ganz speziell zusammengetragenen Lyrik einen Einblick in ihre „Welten“ zu vermitteln.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gerhard Krause

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Max in Nöten von Gerhard Krause (Humor - Zum Schmunzeln)
Obst von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)
Partystimmung von Hans Witteborg (Humor - Zum Schmunzeln)