Doris Schmitt

Abend-Gedanken - die schwanken



Abends sitz ich hier am Tisch
noch munter und ganz frisch
 
wie lange wird das so sein
denn es trügt oft der Schein
 
Von einer Sekunde auf die andere
die Welt dreht sich um und ich hadere
 
Keine Zeit für Planung geht hier noch
wenn du bist gefangen in einem Loch
 
Abend-Gedanken - die schwanken
nach einem Honey-moon kommen sie ins Wanken
 
Abend-Gedanken lieber nicht vertiefen
den Schlaf später dann richtig genießen.
 
Meine Abend-Gedanken, wo sollen die sich verstecken?
Überall und nirgends oder doch in den Ecken?

Abend-Gedanken - die schwanken

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Doris Schmitt).
Der Beitrag wurde von Doris Schmitt auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.03.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Buch von Doris Schmitt:

cover

Mein Parki - Dein Gesicht / Creationen - Gedichte von Doris Schmitt



Ich begann Gedichte zu schreiben, um meine Gedanken, meine Gefühle zu verarbeiten, denn ein Leben mit Parkinson ist jeden Tag wieder eine neue Herausforderung.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gedankensplitter" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Doris Schmitt

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

WARUM von Doris Schmitt (Enttäuschung)
Grenzen von Michael Reißig (Gedankensplitter)
sei einfach da... von Rüdiger Nazar (Allgemein)