Michael Reißig

Aus dem Kreuz der Sünden

Ein kalter Glamour birgt Gefahren
Gilt's doch, Fassaden zu bewahren  
Die über Sümpfen klagend bröckeln
Und über'n Catwalk lüstern stöckeln 

Zum Kreuz der Sünden sich erheben
Um wahre Freiheit zu erstreben
Gibt dem Leben endlich einen Sinn
Lässt hoffen für den Neubeginn 

Die Auferstehung aus der Sünde
Lässt fall'n den Wucher alter Pfünde 
Alte Mauern stürzen in sich ein
Frisches Grün erdrosselt schrillen Schein

Mit diesem Gedicht möchte ich auf den Zusammenhang
von Karfreitag und dem Osterfest aufmerksam machen.
Diesbezüglich möchte ich Euch darauf aufmerksam
machen, dass wir alle in vielerlei Hinsicht -
zumindest nicht völlig frei - von Sünden sind. Ein
Gedicht, mit dem ich Euch zum Nachdenken im tieferen
Sinne anregen, zumal Sünden Themen sind, die uns fast
ständig bewegen!
Michael Reißig, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Michael Reißig).
Der Beitrag wurde von Michael Reißig auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 29.03.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • mikel.reiiggmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Michael Reißig als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

Samhain von Mika Barton



Samhain – die Nacht der keltischen Jahreswende und mit ihr halten sie alle Einzug: die Feen, die Engel, die Fabelwesen, die Tiere wie die Menschen, um im Kreislauf des Lebens eine weitere Drehung hinzunehmen, der Toten zu gedenken und mit Vergangenem abzuschließen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Glauben" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Michael Reißig

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Zum Gedenken an den 4. März 2018 von Michael Reißig (Allgemein)
WO bist du Gott! von Heidemarie Rottermanner (Glauben)
Im milden Mond von Heino Suess (Autobiografisches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen