Rainer Tiemann

Kreidebleich

Sie hatten sich zum ersten Mal
den Klapperstorch bestellt.
Schon jetzt war Tim stolz wie ein Pfau,
es fehlte nicht an Geld.

Auch Anna freute sich darauf,
dass bald ihr Nachwuchs da.
Und als sie endlich niederkam,
war es schon Februar.
Als Tim dann in die Klinik eilt',
wurde er kreidebleich.
Wie dunkel war der kleine Mann!
Ein Kind von einem Scheich?

Ihr letzter Urlaub schien perfekt
in Dubai letztes Jahr!
Hat Anna nicht geflirtet dort?
Ob dies ihr Fehltritt war?

Tim war erschrocken, in der Tat,
Anna verzweifelt gar!
Die Schwester löste ihr Problem,
dies Kind schien wunderbar!
Verwechselt war der kleine Mann
von einer Aushilfskraft.
Ein weißes Kind wurde gebracht,
der Zweifel abgeschafft.

Die Haut ganz hell, ihr Bub so süß,
vielleicht ein bisschen dick.
Und Tim nahm ihn in seinen Arm
und weinte voller Glück.

RT 2018



 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Rainer Tiemann).
Der Beitrag wurde von Rainer Tiemann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 03.04.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Rainer Tiemann:

cover

In Schattennächten: Prosa und Reime von Rainer Tiemann



Was wäre ein Tag ohne die folgende Nacht? Die tiefschwarz, aber auch vielfarbig sein kann. In der so manches geschieht. Gutes und Schönes, aber auch Böses und Hässliches. Heiße Liebe und tiefes Leid. Dieser stets wiederkehrende Kreislauf mit all seinen täglichen Problemen wird auch in diesem Buch thematisiert. Schön, wenn bei diesem Licht- und Schattenspiel des Lebens vor allem Liebe und Menschlichkeit dominieren. In Prosa und Reimen bereitet der Autor ernsthaft, aber auch mit einem Augenzwinkern, diverse Sichtweisen auf. Auch ein Kurzkrimi ist in diesem Buch enthalten. Begleiten Sie Rainer Tiemann auf seinen Wegen „In Schattennächten“.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (14)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Groteske" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Rainer Tiemann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Blätterflug von Rainer Tiemann (Jahreszeiten)
Nomen est omen von Rainer Tiemann (Groteske)
Liebeserklärung von Franz Bischoff (Liebe)