Norman Dunfield

Nutello und Ophelia (Drama)

Sie mit geschwoll'ner
und er mit stolz geschwellter Brust:

"Nutello, nun lass uns einen heben
und miteinander leben."


Die Worte voller Lug und Trug,
denn es war starkes Gift im Krug.

"Ich habe schon genug vom Krug.
Leer' Du den Krug in einem Zug."


Er trank   -
und in die Knie er sank.
Die Augen blass, der Kopf ganz rot,
und wenig später war er tot.

Ophelia dachte nicht ans Sterben.
Sie wollt' Nutello nur beerben.
Sein Hab und Gut sollt' er ihr lassen.
Sie würde es schon bald verprassen.

Doch kam es, wie es kommen muss.
Ein Stufenstein nahm ihr den Fuß.
Sie stürzte steil die Trepp' hinab...
...und gab dann auch den Löffel ab.

So hat das Blatt sich schnell gewendet,
denn sie ist kurz nach ihm verendet.


 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Norman Dunfield).
Der Beitrag wurde von Norman Dunfield auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 08.04.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

ER - DE von Helmut Teipel



Stellt euch vor:

"Wenn es oben im All Planeten gibt, auf dem Lebewesen mit Intelligenz wohnen und uns Menschen auf dem Planeten Erde beobachten, sie würden es nicht verstehen, wie Menschen mit Menschen umgehen!"

"Muss ich dieses Leben leben,
um das sterben meinen
Körpers kennen zu lernen?!"

Für jedes verkaufte Buch geht 1 Euro an eine wohltätige Organisation für Obdachlosenhilfe!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Norman Dunfield

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Abenteuer im Nadelgehölz von Norman Dunfield (Weihnachten)
Leidenszeit von Franz Bischoff (Humor - Zum Schmunzeln)
Die Wahrheit der Liebe von Adalbert Nagele (Aphorismen)