Karin Grandchamp

Der Clou in meinem Garten

Wie jedes Jahr zur Frühlingszeit

trägt er sein weißes Festtagskleid

Auch wenn er schon so alt an Jahren

ist er noch heut der Clou im Garten

 

Drum sitz ich oft auf meiner Bank

und schau mir dieses Prachtstück an

Gepflanzt bereits vor langer Zeit

hab ich noch immer an ihm Freud

 

Würde er keine Früchte tragen

ließ ich ihn trotzdem stehn im Garten

Nach allem was er mir gegeben

darf er bis Ende bei mir leben



Hat leider nicht geklappt mit dem Foto von meinem blühenden Apfelbaum

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karin Grandchamp).
Der Beitrag wurde von Karin Grandchamp auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 24.04.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Initiation und Liebe in Zaubermärchen: Eine Brücke zu dem alten Wissen von Jürgen Wagner



9 europäische Initiationsmärchen über die Einweihung in wesentliche Aspekte des Lebens, vorgestellt und ausgelegt

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Frühling" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karin Grandchamp

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Nikolaus ist heim gefahren von Karin Grandchamp (Weihnachten)
Sonnengold von Margit Farwig (Frühling)
Ich und die Welt sind´s leid (Traum) von Heino Suess (Aktuelles)