Paul Rudolf Uhl

COOL bleibm

Angelehnt an eine alte Volksweise 

 

Am Brunna bin i ganga heit -

ja, aba drunga hob i nix…

Do sehg i scho a poar so Leit

und schaug glei rum ganz fix:

 

Vielleicht is do mei Deandl ja?

Hobs aba erst moj goar ned gsehgn.

Na, sowos - sunst is s ojwei da –

drum suach i rum a weng.

 

I sehg se bei an andan steh -

ganz nah stehngan se beianand !

An Stich fuhj i im Herz – duad weh !

Sie hat a offns Gwand !

 

I moan, mit dera Liab, do is

bojd goar, ja derf den sowos sei?

Mei Deandl, des valasst mi gwieß…

So is as Lebm – ja, mei…

 

Werst sehgn, i find bestimmt ganz schnej

für mi an liabm, neichn Schatz -

weil Deandl gibt’s ja eh ganz vej…

I mach ned vej Rabatz…

P.U. 10.05.18

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 16.05.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebe" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

U N W E T T E R von Paul Rudolf Uhl (Trauer & Verzweiflung)
Überfluss der Liebe von Selma I. v. D. (Liebe)
OSTERFREUDEN von Christine Wolny (Ostern)