Horst Werner Bracker

Das Leben verrinnt - der alte Schöngeist

Das Leben verrinnt – der alte Schöngeist!
 
Ode
Ich schau mich an mit traurigen Augen
Eine Träne rinnt über meine Wangen
Ich kann es selbst nicht glauben -
Der Spiegel zeigt, wie die Jahre verrannen!
 
Mein Gott, - die vielen Runen und Falten
Was hat die Zeit nur mit mir gemacht?
Das Haar schlohweiß, wie bei den Alten –
Wo sind die Locken, der Jugend Pracht?
 
In die so mach zarte Hand, hindurchstrich
Wie lockig, wie weich, dein Haar ist!
Deine blauen Augen, das gebräunte Gesicht
Mehr braucht ein junger Mann, wie du, nicht!
 
War stolz auf dieses schöne Kompliment
Heute schaut mich kein Mädchen, in Liebe  an
Im Herzen, - noch immer die Sehnsucht brennt!
Sie wird verlöschen, für immer, - irgendwann!
(09.06.2018) E Storie    *

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Horst Werner Bracker).
Der Beitrag wurde von Horst Werner Bracker auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.06.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • horst.brackergmx.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 1 Leserinnen/Leser folgen Horst Werner Bracker

  Horst Werner Bracker als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Geschichten und Gedichte aus dem Wald. von Eveline Dächer



(Für Kinder von 3 - 9 Jahren)

Hier gibt es Gedichte und Geschichten von Bäumen, Blumen, Pflanzen, von Fuchs und Hase, von Spinnen,+ Käfern, Raupen + Schmetterlingen, Ameisen, Eulen, Fledermäusen, von Gnomen und Elfen, kurz alles was im Wald so kreucht und fleucht , wunderschön mit Wunsch- und Traumbildern illustriert.
Es ist so ein liebens - und lesenswertes Büchlein geworden, dass nicht nur Kinder ihre Freude beim Lesen haben werden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Ode" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Horst Werner Bracker

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

. . . in der Stille der frühen Stunde von Horst Werner Bracker (Romantisches / Romantik)
Quelle von Hans Witteborg (Ode)
Leuchtende von Margit Farwig (Haiku, Tanka & Co.)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen