Paul Rudolf Uhl

BERGSCHOF*

Wia ma jung woarn, samma öfta

in de Berg rum - wia varruckt.

Gschwitzt hamma dabei oft narrisch,

aba deswegn ned vuj gmuckt…

 

Irgndwann bin i voraus gwen

und mei Spezl bissal zruck.

I bin vor 20 Schof dann gstandn -

weita drunt da Nepomuck…

 

D Schof, de ham mein Schwitz glei grocha,

ham mi glattweg übarannt,

Gsicht und d Arm und d Untaschenkl

obgschleckt ! - Des woar allahand !

 

Endli is da Muckl kemma,

hat de Schof glei wega gscheicht…

Hob i wieda aufsteh kenna

und - mei Lebm woar wieda leicht…

 

Falls wer glaubt, de Schof waarn friedlich,

Naa ! - Für Sojz**   rennan s di um !

Deswegn: Mach um d Schof an Bogn,

wannst moj schwitzt - grod ebndrum !

*Bergschafe   **Salz

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 04.09.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (7)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Abenteuer" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

SCHADE ! von Paul Rudolf Uhl (Liebe)
Erwischen... von Paul Rudolf Uhl (Abenteuer)
Nebelgeister von Uwe Walter (Haiku, Tanka & Co.)