Gaby Geng

Dracula...

Dracula…

 

Gestern backte ich einen Kuchen,

und ging Dracula besuchen,

er mochte seit Jahren kein Blut,

und das fand ich ganz gut.

Er trank schon länger gerne Milch,

wie seltsam, für so ein alten Knilch.

Doch mir war das nur recht,

dachte ich an Blut, wurde mir schlecht.

Der Weg dorthin war beschwerlich,

um nicht zu sagen sehr gefährlich,

denn er führte einen dunklen Wald,

zudem war es auch noch sehr kalt.

Als ich dann vor seiner Türe stand,

und nirgendswo die Schelle fand,

wollte ich gerade schon wieder gehen,

da sah ich ihn am Fenster stehen.

Ich hörte ihn von oben schreien,

die Tür ist offen, komm doch rein.

In Gedanken betrat ich dann sein „Haus“,

und wollte so schnell hier wieder raus.

Der Putzfrau hatte sich Freigenommen,

und sein Butler war heute nicht gekommen.

Ich war mit Dracula ganz allein,

die schlimmsten Sachen fielen mir da ein.

Ich war so blöd und so naiv,

das ich ganz laut um Hilfe rief,

von dem Schrei bin ich dann Aufgewacht,

und hab vor Erleichterung laut gelacht.

 

©Gaby Geng das Vergissmeinnicht.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gaby Geng).
Der Beitrag wurde von Gaby Geng auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.09.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Einfache Gedichte – deutsch - englisch von Dragos Ionel (Übersetzer Uwe David)



Die "Einfachen Gedichte" sind die Niederschrift von Momentaufnahmen, Impressionen, Gedanken und Erkenntnissen, die nach Dragos Ionels eigener Aussage keine besonderen Absichten verfolgen.
Die Texte kommen ihm einfach in den Sinn, und er wird zum Stift. Viele der Gedichte schrieb er nach der Lektüre von Rabindranath Tagores "Gitanjali" ("Sangesopfer").
Weitere Informationen zu dieser zweiten, leicht überarbeiteten Auflage mit neuen farbigen Abbildungen: http://www.einfache-gedichte.jimdo.com.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gaby Geng

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Sternzeichen "Waage"... von Gaby Geng (Allgemein)
Gestöhne von Franz Bischoff (Humor - Zum Schmunzeln)
Die Nase von Detlef Heublein (Allgemein)