Aylin

Gute Gesellschaft

Gute Gesellschaft

 

Es sagte mir die Magd von nebenan,

dass sie nicht anders könne - auch ihr Mann.

Sich anzupassen hieß, sich von sich selbst befreien.

Da mag doch die Kommune wohl gedeihen!

 

Es sagte mir der Knecht von untendrunter:

„Wer nicht entscheidet, der kommt besser runter

vom schnöden Alltagsstress und all den eignen Sorgen.“

Und hoffnungsvoll schaut er in jeden Morgen.

 

Es sagt der Macho mir von obendrüber:“

„Wirst gegen Wände fahren, holst dir Nasenstüber.

Was hier gemacht wird, das bestimme ich

- seit Jahren schon!“ Ich läche, kratze mich

 

am Kopf und denk:“ Der Mensch hat immer eine Wahl.

Drum Contenance! - Und übermorgen schaun mer mal!“

 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Aylin).
Der Beitrag wurde von Aylin auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 15.09.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Hauskater Moritz erzählt selbst von Ernst Dr. Woll



In Märchen, in Fabeln, können Tiere sprechen. Was in dieser Weise in den 9 Kurzgeschichten ein Hauskater erzählt basiert auf vielen wahren Begebenheiten.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Beziehungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Aylin

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Zauberhafte Ehe (Parodie auf den Zauberlehrling) von Aylin . (Ironisches)
Gedankengut von Horst Rehmann (Beziehungen)
Gute, alte Zeiten von Heino Suess (Allgemein)