Gerhard Krause

Der Kuchen

Ein jeder hat man seine Macken,
ich wollte einen Kuchen backen.
Da fiel mir meine Kindheit ein
ein Streuselkuchen sollt es sein,
gern hab'n wir den gegessen
doch mit den Jahren fast vergessen.

Im Rezeptbuch las ich mich ein
was man braucht und was soll sein.
ich holte dafür all die Sachen,
nun konnte ich den Kuchen machen.
den Teig gemacht wie vorgeschrieben,
ließ in Ruhe bis er getrieben.

Den Streusel auch sogleich gemacht
und dann den Teig geknetet sacht
auf den Blech gleich mäßig gerollt
den Streusel aufgelegt wie gesollt.
Das Blech kam in den warmen Ofen
nun dürfte ich nur noch hoffen,

ob mir der Kuchen auch gelingt
und so viel Freude allen bringt.
Die Zeit lief ab, den Ofen aus
und nun den warmen Kuchen raus.
der Kuchen ist mir gut gelungen,
und das war köstlich für die Zungen.

Das Lob das hat mich was gestört,
ich hab ihn dann glatt überhört.
ich sah wie früher bei Mutter’n
die Gäste mit Genuss futtern
Das macht zum backen mir viel Mut
ich hoff der nächste wird auch gut

7.10.2018                                              Gerhard Krause

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gerhard Krause).
Der Beitrag wurde von Gerhard Krause auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 07.10.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Hexe Frieda von Simon Käßheimer



Die Hexe Frieda ist eine besondere Hexe, eine alte Hexe, eine glückliche Hexe und eine freundliche Hexe. Das aber allein reicht für sie nicht aus, auf Dauer zumindest, findet ihr Rabe Melox als er sein Ende nahen fühlt; und so begeben sie sich zu zweit auf eine gemeinsame Sinnsuche, um einiges zu lernen und um mehr vom Leben zu verstehen wie bisher.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Alltag" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gerhard Krause

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ein Tag im Februar von Gerhard Krause (Das Leben)
> > > A l l t a g < < < von Ilse Reese (Alltag)
Big Brother von Paul Rudolf Uhl (Klartext)