Michael Schmitt

Verletzlich

Schwache Strukturen wie Seide und Leinen,
wollen meist formschön erscheinen.
Bieten kaum Schutz vor Gewalten,
doch lassen sich prunkvoll gestalten.

Willst Du sie zerstören, zerschneiden,
so wird auch Deine Klinge leiden.
Und willst Du sie auch noch zerfleddern,
so wirst Du Dich darin verheddern.

Bollwerke knorriger Herren,
können Dir Wege versperren.
Vermögen Dich kurz aufzuhalten,
Dir Träume miß-zu-gestalten.

Doch ist ihre Absicht bloß böse,
zerbersten sie bald mit Getöse.
Sobald man die Schale durchbrochen,
kommt nur ein Wurm angekrochen.

Drum merke Dir für Dein Leben,
ruhig auch mal nachzugeben.
Stärke kommt niemals von starr,
doch stark ist ein einzelnes Haar.

Wenn Du sehr stolz bist auf Härte,
besinne Dich besserer Werte.
So schmückst Du das Leben tatsächlich,
gibst Du Dich fein und zerbrechlich.

Du bist weder groß noch stabil,
mehr wie Glas das sehr hart und fragil.
Sei lieber zart fühlend verletzlich,
als Furcht einflößend entsetzlich.

M.S. 19.10.2018

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Michael Schmitt ).
Der Beitrag wurde von Michael Schmitt auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 19.10.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Lyrische Kurzreisen von Monika Wilhelm



Ein Buch des gefühlten "Seins" der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft - dargestellt in Haikus, Tankas und Kurzgedichten.
Eine lyrische Reise, mit Worten gemalter Bilder - eine Reise, die man nicht so schnell vergessen wird ...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Ratschlag" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Michael Schmitt

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Unbenannt von Michael Schmitt (Liebe)
KURZGEDICHT von Christine Wolny (Ratschlag)
ABEND Akrostichon von Andrea Thiele (Natur)