Paul Rudolf Uhl

Trockener Sommer u Herbst


Da Hirgst und Somma, de woarn trockn,

de Sonn woar fleißi wia no nia…

Hob nimma kenna lang drin hockn –

magnetisch nauszogn hat s mi schier…

 

Bin mit da Frau varroast poar Moj scho –

nach Tschechien, ins Baltikum,

ins Lechtal nei, auf Südtirol no

und aa Kroatien woar ned dumm…

 

Dann Tagesausflüg jede Menge,

woarn aa schlaraffisch untawegs:

Naus in d Natur, weg vom Gedränge;

wann s eng wird, geht s mia aufn Keks.

 

Und ojwei fast, do woar s schee Weda,

kaum moj, dass Schirm mia braucht ham, naa!

Bein Sonnschei‘ wandan mog ja jeda,

doch ziemli hoaß woars manchmoj aa.

 

Ja – so vuj Sonn hoazt s Klima auf und

für de Natur is s goar ned guad…

Drum hob zur Sorg – so moan i – scho Grund,

dass de Natur si rächn duad!

 

P.U. 21.10.18

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 21.10.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Mundart" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Azoren-Hoch von Paul Rudolf Uhl (Humor - Zum Schmunzeln)
Die Stare sind zurück! von Paul Rudolf Uhl (Mundart)
Das Licht bleibt Sieger von Gabriela Erber (Spirituelles)