Margit Farwig

Betrachtungen der besonderen Art

 

 

Vorige Woche habe ich den Satelliten gesehen,

wollte mir eigentlich die Sterne besehen.

Er wanderte langsam voran, ein Ziel im Auge,

ich fragte mich dann, wozu das denn tauge.

Die Welt bricht in Stücke entzwei, ganz bestimmt,

weil keiner sich irgendetwas zu Herzen nimmt.

Wir leben ja nicht schlecht, uns geht’s halt so gut,

soll sie doch kommen, ist ja egal, nach uns die Flut.

Aber heimlich hat sie sich längst vorgenommen,

hinweg mit der Plage, die sind total verkommen.

Erdogan biedert sich an, war er denn dabei beim Plan,

mit uns will er wieder schachern, hat selbst keine Scham,

und bekommt er nicht, was die Sultans so wollen,

dann bekommen wir wieder kräftig auf den Bollen.

Ach ja, fast hätte ich es vergessen, die Diesel Prämien,

ach, es stinkt richtig zum Himmel, zum Schämien.

Auch diese Seegurke, wir müssen uns kümmern,

eh sie in Brüssel noch alles verschlimmern.

Zu guter Letzt, es sei unbenommen jedem und probiert,

die Bärte werden kürzer und die Scheitel rasiert.

Selbst die Autoknacker achten mehr auf den Preis,

das ist jetzt wichtig, ist es doch der größte Scheiß…Pfui

 

© Margit Farwig 23. 10. 2018

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Margit Farwig).
Der Beitrag wurde von Margit Farwig auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 23.10.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Gegen meine Willen von Doreen Kniewel



Gemma und Patrice - zwei Freundinnen, die sich in einem kleinen Detail unterscheiden:
Die eine liebt Bücher -
die andere kann damit nichts anfangen.
Erst als ein außergewöhliches Buch in besonderer Weise Macht über die beiden erlangt, findet auch Patrice sich plötzlich in einer Welt zwischen Traum und Realität wieder.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gesellschaftskritisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Margit Farwig

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die Sage Mond von Margit Farwig (Besinnliches)
Arbeitsmoral und Arroganz von Christina Wolf (Gesellschaftskritisches)
"HUNDSTAGE" von Margrit Baumgärtner (Alltag)