Gabriele A.

Hallo mein Freund Mond


der Ernte  und der Jäger`s Lust 

Sein Licht hüllt die Nächte in silbernen Schimmer
magisch zieht er uns in seinen Bann
als kosmisches Schutzschild schützt er schon immer
die Erde bevor alles Leben begann

Mondphasen lenken den Rhythmus der Meere
die Anziehungskraft bestimmt Ebbe und Flut
Romantische Nächte in mystischer Sphäre
beschert er in leidenschaftlicher Glut

Der Vollmond erdnah in all seiner Fülle
als Bote des Herbstes mit machtvollem Schein
besonderes Licht leuchtet nun in die Stille
früher in herbstlichen Himmel hinein


(c) Nordwind

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gabriele A.).
Der Beitrag wurde von Gabriele A. auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 24.10.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Blumen aus Eis (Nelsja) von Udo Schönteich



Die Öffnung der ostdeutschen Grenzen im Herbst 1989 ruft in Achim Wossow die Erinnerung an die Vergangenheit wach. Nur wenige Monate vorher hatte für den jungen Oberarzt und seine Familie nach der Flucht ein neues Leben jenseits der Mauer begonnen. Nach der Wende läßt Wossow seinen Werdegang zum Arzt noch einmal Revue passieren. Dabei treten ihm die politisch bedingten Unzumutbarkeiten der medizinischen Ausbildung und der Krankenhauspraxis deutlich vor Augen. Er hatte erfahren, daß Systemkonformismus oft mehr wert war als Kompetenz.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Gabriele A. hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aktuelles" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gabriele A.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

..und bläst hinfort.... von Gabriele A. (Besinnliches)
KERZN AUSBLOSN... von Paul Rudolf Uhl (Aktuelles)
Im Herbst von Hans Witteborg (Jahreszeiten)